Freitag, 20. März 2015

Project Life im März

Der März ist auch schon wieder über die Hälfte rum, und ich projectlife immernoch fleißig. So fleißig, dass ich ernsthaft überlege, vom 6x8 Format auf 9x12 umzusteigen! Das klassische 12x12 ist mir einfach zu groß, schon weil ich die Seiten dann so schwer finde und so blöde zum Umblättern. Generell nehmen die großen Alben leider auch übermäßig viel Platz weg im Regal. Da ich sowieso nicht wochen- oder monatsbezogen "dokomentiere", sondern Go with the Flow. Immer mal hier ein Bildchen, da eins, schin mir das kleine Handbook Format eigentlich optimal. Ist es in vielerlei Hinsicht sich. Da es mir aber mehr und mehr Spaß macht, kommt es öfter vor, dass ich gern das ein oder andere Foto zusätzlich noch gern dabei gehabt hätte, aber ungerne zusammengehörende Fotos über mehrere Seiten verteilen möchte und dann lieber verzichte. Außerdem bekomme ich seit Januar das Project Life Kit von Studio Calico und arbeite richtig gern damit. Und es ist so schade, dass ich nur verhältnismäßig wenige Karten davon aufbrauchen kann.

Drum habe ich mal ein paar der 12x12 Hüllen zurechtgeschnitten und offene Kanten einfach zusammen genäht. Ab April werde ich mal gucken, ob ich mit dem etwas größeren Format zurecht komme. Hat jemand von Euch schon mal 9x12 ausprobiert? Ich hab den Eindruck, der Trend geht momentan weg von quadratischen Formaten, denn auch beim klassischen Scrapbooking seh ich immer mehr 8x11/DIN A4 Layouts :)

Und hier kommen jetzt noch ein paar meiner im März bereits entstandenen Pages:


 
Momentan bin ich ziemlich oft damit beschäftigt, Aquarellfarben auf Layouts, Karten und Journaling Cards zu pinseln. Es macht sooo Spaß, und die damit erzielten Effekte sind einfach nur toll. Mit Stempeln oder Die Cuts etc. kann man total individuelle Ergebnisse erzielen, ich liebe das! In dem unteren Bild ist die Karte oben rechts auf diese Weise entstanden. Aquarellfarben auf einem Stück Cardstock vermalt und einen Stempel von Papierprojekt drauf gepackt. Ich finde, diese Technik macht was her (sollte ich vielleicht mal einen extra Blogpost drüber machen?)

Die Wetterkarte passte einfach perfekt zum Frühlingseinbruch ;-)

Und dann hat mein Blog gestern quasi Geburtstag gehabt! Vor einem Jahr habe ich mein erstes Scrapbook Laoyut online gestellt - damals noch fast ohne "richtige" Materialien, ich besaß lediglich eine Menge Paper Pads, ein paar Enamel Dots und einen Bogen Thickers. So schnell kanns gehen, und ich finde, mein Stil hat sich seit dieser Zeit schon ein ganzes Stück gewandelt.

Ich wünsch euch noch ganz tolle Frühlingstage und ein tolles Wochenende! <3

Material:

 

 

 

 


Kommentare

  1. Ich benutze immer noch die 12x12" Alben. Auch bei den Layouts scrappe ich immer in diesem Format. Irgendwie bin ich dann wohl nicht gemäss dem Trend :o).

    Deine Seiten gefallen mir sehr gut. Hübsche Farben...das sieht alles so schön harmonisch aus.

    Die Variante 9x12 hört sich auch spannend an. Weil das mit dem Platz stimmt schon. die 12x12 Alben sind recht gross und nehmen viel Platz weg.

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, schon ein Jahr her! Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Deine kleinformatigen Layouts gefallen mir sehr. Ich bin auch gerade dabei mich aus den angesprochen Gründen vom 12x12 Format zu verabschieden.

    AntwortenLöschen

© Confetti Heart
Maira Gall